Think Vegan // Vegan Food & Lifestyle Blog

Think Vegan zeigt euch, wie ihr Vegan leben könnt. Also nicht warum, sondern wie! Rezepte, Kochbücher, Leseproben, Menschen, Reisen, Events und vieles mehr...

Think Vegan // Vegan Food & Lifestyle Blog // www.think-vegan.de //

Think Vegan Basics



Think Vegan Basics: Pfannkuchen

:: 100 g Weizenmehl
:: 1 EL Agavendicksaft
:: 150 ml Reisdrink Natur
:: 1 Prise Salz
:: etwas Backpulver

Alle Zutaten vermischen, das Backpulver ganz zum Schluss untermengen. 10 Minuten stehen lassen und dann mit Magarine in der Pfanne anbraten.





Think Vegan Basics: Streukeese

:: 100 g Cashewnüsse
:: 30 g Hefeflocken
:: 20 g Semmelbrösel
:: 1 TL Salz
:: etwas schwarzer ­Pfeffer

Alle Zutaten mit ­einem Pürierstab ­oder Blender mixen.

Streukeese formerly known as Parmesan ;-)





Think Vegan Basics: Hummus

:: 350 g Kicher­erb­sen
:: 2 EL Tahin (Sesammus)
:: 3 EL Olivenöl
:: 1 EL Wasser
:: 1-2 Knob­lauch­ze­hen
:: 1 TL Zitronensaft
:: 1 TL Tomatenmark
:: Salz, Pfef­fer, Paprikapulver

Kicher­erb­sen ab­tropf­en lassen. Alle Zutaten mit ­einem Pürierstab ­oder Blender mixen.





Think Vegan Basics: Mango Lassi

:: 250 ml Soja Joghurtalternative Natur
:: 100 g Mango Fruchtfleisch
:: 50 ml Wasser
:: 1 TL Agavendicksaft

Alle Zutaten mit einem Blender oder Pürierstab mixen.





Think Vegan Basics: Guacamole

:: 1 reife Avocado
:: 1 Knoblauchzehe
:: 1 kleine Tomate
:: 0,5 TL Zitronensaft
:: 0,5 TL Olivenöl
:: Salz & Pfeffer
:: Optional etwas Chilipulver

Knoblauch pressen und Tomate klein würfeln. Avocado schälen und entkernen. Alle Zutaten mit ­einer Gabel vermengen.





Think Vegan Basics: Zaziki

:: 500 ml Soja Joghurt Natur
:: 1 halbe Gurke
:: 2-3 Knoblauchzehen
:: Salz und Pfeffer am besten aus der Mühle

Gurken schälen und raspeln. Knoblauchzehen pressen. Alle Zutaten vermischen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.





Think Vegan Basics: Basilikum Pesto

:: 1 Topf frisches Basilikum
:: 2 EL Hefeflocken
:: 1 Knoblauchzehe
:: 1 EL Pinienkerne
:: 2 EL Cashewkerne
:: 6-7 EL Olivenöl
:: Salz, Pfeffer

Basilikum waschen. Alle Zutaten mit einem Pürierstab oder Blender mixen.





Think Vegan Basics: Nudelsalat

:: 350 g Nudeln
:: 1 Glas Erbsen und Möhren 340 g
:: 4 Gewürzgurken
:: 3 EL Gurkensud
:: 0,5 TL mittelscharfer Senf
:: 6 EL Mayo
:: Salz & Pfeffer

Nudeln kochen, abgießen und danach abkühlen lassen. Erbsen und Möhren abtropfen lassen. Gurken würfeln. Alle Zutaten in die Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Am besten 2-3 Stunden ziehen lassen.





Think Vegan Basics: Apfel Crumble

400 g Äpfel Boskoop oder Braeburn, 1 TL Zucker, 1 Prise Zimt, 100 g Vollkornmehl, 50 g brauner Zucker, 85 g Margarine, 1 EL gehackte Mandeln, etwas Vanille gemahlen

Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit einem TL Zucker und Zimt vermengen. In Gläser oder Auflaufform verteilen. Die Äpfel mit den Mandeln bestreuen. Die restlichen Zutaten verkneten und mit den Fingern über die Äpfel streuseln. Im Backofen bei 180 °C circa 30 Min. goldbraun backen. Warm genießen.

Wir verwenden entweder Alsan Margarine oder Sojola Streichfett.





Think Vegan Basics: Rührtofu mit Tofuspeck

400 g Tofu natur, 50 g Räuchertofu, Petersilie, 1 TL Sojasauce, 3 EL Mandelmus & 3 EL Wasser oder 6 EL Pflanzenmilch, 1 TL Kurkuma, Salz, Pfeffer, 1 TL Kala Namak

Tofu Natur zerkrümeln, in einer Pfanne mit Kala Namak, Kurkuma, Salz und Pfeffer in Öl 3 Min. anbraten. Mit Mandelmus oder Pflanzenmilch ablöschen, Petersilie dazu und 1-2 Min. köcheln.

Räuchertofu in Würfelchen schneiden, in einer Pfanne mit Sojasauce kross anbraten.





Think Vegan Basics: Pflaumen Crumble

500 g Pflaumen
1 TL Zucker
1 Prise Zimt
100 g Vollkornmehl
50 g brauner Zucker
85 g Margarine, etwas Vanille gemahlen

Pflaumen waschen, vierteln und mit einem TL Zucker und Zimt vermengen. In Gläser oder Auflaufform verteilen. Die restlichen Zutaten verkneten und mit den Fingern über die Pflaumen streuseln. Im Backofen bei 180 °C circa 30 Min. goldbraun backen. Warm genießen.

Wir verwenden entweder Alsan Margarine oder Sojola Streichfett.





Think Vegan Basics: Eistee Zitrone

1 Beutel Earl Grey Tee
1 EL Zitronensaft
1 TL Agavendicksaft
500-750 ml Wasser

Earl Grey mit kochendem Wasser aufgiessen. 5 Minuten ziehen lassen, Beutel rausnehmen, Zitronensaft und Agavendicksaft dazu geben. Ab in den Kühlschrank.





Think Vegan Basics: Kartoffelsalat mit Mayo

1 kg Kartoffel
6-8 Cornichons
6 EL Mayo (Byodo oder Naturata)
3 EL Gurkensud
Petersilie gehackt
Salz & Pfeffer

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Gurken würfeln. Alle Zutaten in die Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.





Think Vegan Basics: Soja Big Steaks

3-4 Soja Big Steaks
2 TL Senf
1 TL Gemüsebrühe
3 EL Sojasauce
Salz & Pfeffer
Paprika Edelsüß

Steaks 15 Min. in reichlich Wasser mit Sojasauce, Senf und Gemüsebrühe kochen. Danach die Steaks  rausnehmen und die Flüssigkeit ausdrücken.

In einer Pfanne mit reichlich Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Jede Seite 3-mal anbraten, immer wieder mit dem Bratwender, die Flüssigkeit aus den Steaks drücken. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Dann noch mal 2-mal von jeder Seite anbraten, bis sie richtig schön kross sind.

Wir verwenden Vantastic Foods Soja Big Steaks.





Think Vegan Basics: Baba Ganoush

1 Aubergine
Öl zum Einreiben
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe gehackt
1 EL Tahin Sesammus
2 EL Wasser
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Ofen vorheizen (200 °C). Aubergine einige Male mit einer Gabel einstechen und mit Öl einreiben. Aubergine 25 Min. im Ofen anrösten & danach abkühlen lassen.

Auberginenschale entfernen & Aubergine würfeln. Schale entsorgen. Alle Zutaten mit einem Blender  oder Pürierstab mixen.





Think Vegan Basics: Aioli

100 ml Rapsöl
50 ml Alnatura Sojadrink + Calcium
1 TL Weissweinessig
1 gestr. TL Kala Namak (schwarzes Salz)
1 Knoblauchzehe

Knoblauchzehe pressen. Alle Zutaten mit ­einem Pürierstab mixen.





Think Vegan Basics: Pesto Rosso

180 g getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Hefeflocken
1 Knob­lauch­ze­he
1 EL Pinienkerne
2 EL Cashewkerne
6-8 EL Olivenöl
Salz, Pfef­fer
Chilliflocken

Getrocknete Tomaten würfeln. Alle Zutaten mit ­einem Pürierstab ­mixen.





Think Vegan Basics: Vegane ­Mayonnaise

50 ml Sojamilch
100 ml Rapsöl
1–2 TL Weißweinessig
1/2 TL Zitronensaft
1/2 TL Senf
1–2 TL Kala Namak (Black Salt)
etwas schwarzer ­Pfeffer

Alle Zutaten mit ­einem Pürierstab mixen. ­Eventuell die Menge des Öls, des Zitronensafts und des Essigs ­variieren.





Think Vegan Basics: Sauce Hollandaise

500 ml Haferdrink
50 gr Alsan Margarine
80 ml Wasser
6-7 EL Mehl
1 TL Brühepulver
1 TL Senf
1 TL Zitrone
Salz, Pfeffer

400 ml Haferdrink, Margarine und Wasser aufkochen. 100 ml kalten Haferdrink mit Mehl, Brühepulver und Zitrone anrühren und in den kochenden Haferdrink einrühren. Aufkochen lassen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.





Think Vegan Basics: Hefeschmelz zum Überbacken

2 EL Margarine
2 EL Mehl
1 TL Senf
250 ml Gemüsebrühe
50 ml Sojasahne
4 EL Hefeflocken
Salz & Pfeffer

Mehl in ­heisser ­Margarine anschwitzen. Ablöschen mit Gemüse­brühe und ­Sojasahne. Hefeflocken und Senf hinzugeben. Mit ­ Gewürzen ­abschmecken.





Think Vegan Basics: Kartoffel-Möhren-Suppe

1 kg Kartoffel
400 g Möhren
1 Lauchstange
1 Lorbeerblatt
1000 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
Salz & Pfeffer

Kartoffel & Möhren schälen und würfeln. Lauch in dünne Scheiben und noch mal halbieren. Alle Zutaten in der Gemüsebrühe 20 Minuten kochen lassen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.



Think Vegan // Vegan Food & Lifestyle Blog // www.think-vegan.de
www.facebook.com/thinkvegan.de // www.thinkveganblog.blogspot.com